Delonghi La Specialista Problemlösung

Eine der besten Espressomaschinen auf dem Markt ist die Delonghi La Specialista. Eine hochwertige Kaffeemaschine mit einer einjährigen Garantie und einer zweiten, wenn Sie das Produkt auf der Delonghi-Website registrieren.

Es ist jedoch sehr selten (wenn auch nicht unmöglich), dass Kaffeemaschinen von solch hoher Qualität Fehlfunktionen aufweisen. In diesem Leitfaden werden alle Fehler, die auftreten können, sowie deren mögliche Ursachen und Lösungen beschrieben.

Die Entkalkungslampe des La Specialista schaltet sich nach dem Vorgang nicht aus

Es gibt keine frustrierendere Situation, als eine Entkalkung korrekt durchzuführen. Bei unserer Delonghi La Specialista leuchtet die Entkalkungslampe immer noch. Wir müssen sagen, dass dies ein häufigeres Problem ist, als man denkt. Aber es gibt eine einfache Antwort und Lösung.

Problem: Die Entkalkungswarnleuchte schaltet sich nicht aus, nachdem der Entkalkungsvorgang korrekt durchgeführt worden ist.

Ursache: Der Wasserdurchflussmesser funktioniert nicht richtig und sendet ein falsches Signal an die Steuerkarte der Kaffeemaschine.

Lösung: Bauen Sie die Kaffeemaschine aus und nehmen Sie Zugang zu den Durchflussmessern. Reinigen Sie die Durchflussmesser vorsichtig von innen und bauen Sie sie wieder ein. Wenn das Problem nicht behoben ist, kaufen Sie einen neuen Wasserdurchflussmesser.

La Specialista Dampf- und Wasserdurchflussmesser
La Specialista Dampf- und Wasserdurchflussmesser

Der Dampfgarer der Delonghi La Specialista funktioniert nicht

Ein sehr häufiges Problem bei diesen Kaffeemaschinen liegt im Dampfgarer. Eines Tages, plötzlich und ohne Vorwarnung, funktioniert der Dampfgarer nicht mehr. Es kann sich um zwei verschiedene Fälle handeln, die jedoch auf dieselbe Ursache zurückzuführen sind: Zum einen kann es sein, dass kein Dampf erzeugt wird und nur Wasser austritt, zum anderen kommt der Dampf so heiß heraus, dass er nicht aufgeschäumt werden kann.

Problem: Wenn wir den Dampfgarer einschalten, kommt nur kaltes Wasser oder gar nichts.

Ursache: Der Thermostat des Dampfgarers ist defekt und lässt keinen Dampf austreten. In den meisten Fällen ist das Heizgerät selbst defekt und verursacht den Ausfall des Thermostats.

Lösung: Prüfen Sie den Thermostat auf Durchgang. Wenn bei ausgeschaltetem Gerät Durchgang vorhanden ist, ist alles in Ordnung. Besteht jedoch kein Durchgang, ist der Thermostat defekt und muss zusammen mit dem Kessel ausgetauscht werden.

Kaffeekocher und Dampfthermostat
Kaffeekocher und Dampfthermostat

Delonghi La Specialista Druck ist zu niedrig (oder zu hoch)

Wenn wir beobachten, dass unsere Kaffeemaschinen an Druck verlieren, denken wir, dass die Wasserpumpe nicht funktioniert. Die Ursache und die Lösung für dieses Problem sind jedoch einfacher, als wir denken.

Die meisten Innenteile von Kaffeemaschinen, wie z. B. La Specialista, sind von hoher Qualität. Sie sind so konstruiert und zusammengebaut, dass sie bei ordnungsgemäßer Wartung viele Jahre lang ohne Ausfall halten.

Bevor Sie die Maschine zerlegen, sollten Sie ein oder zwei Entkalkungen mit der offiziellen Flüssigkeit durchführen. Wenn Sie danach immer noch Druckprobleme feststellen, können Sie andere Ursachen in Betracht ziehen.

  • Normalerweise ist der fehlende Druck auf Wasserlecks oder Ventile zurückzuführen, die das Wasser nicht richtig durchlassen. Sie sollten Ihre Kaffeemaschine zerlegen, Ventil für Ventil und Rohr für Rohr abklemmen und überprüfen.
  • Wenn der Druck sehr hoch ist, liegt irgendwo eine Verstopfung vor, denn je kleiner der Abschnitt ist, durch den das Wasser zirkuliert, desto höher ist der Druck.

Der Druckmesser der Delonghi La Specialista funktioniert nicht

Bei diesem Problem gibt es mehrere Möglichkeiten, von einem zu geringen Anstieg der Nadel über einen zu starken Anstieg bis hin zu einem völligen Stillstand der Nadel. Jedes Problem hat eine andere Ursache und daher auch eine andere Lösung.

Problem 1: Die Nadel des Manometers bewegt sich beim Brühen von Kaffee überhaupt nicht.

Ursache 1: Wenn sich die Nadel des Manometers nicht bewegt, ist das Manometer höchstwahrscheinlich defekt. Dies ist nicht häufig der Fall, kann aber auf einen Schlag, übermäßigen Schmutz oder einen Herstellungsfehler zurückzuführen sein.

Lösung 1: Bauen Sie das Manometer aus und suchen Sie nach einer anderen Ursache für den Defekt. Dieses Manometer hat ein kleines Rohr mit einem O-Ring an der Verbindung. Wenn das Wasser aus irgendeinem Grund das Manometer nicht erreicht, bewegt sich die Nadel nicht.

Probleme 2 und 3: Die Nadel steigt beim Brühen von Kaffee zu wenig oder zu stark an.

Ursache 2 und 3: Wenn die Nadel zu wenig oder zu stark ansteigt, können wir ausschließen, dass das Manometer defekt ist oder der Druck das Manometer nicht erreicht. Wenn der fehlende oder übermäßige Druck in der Kaffeegruppe beobachtet wird, liegt das Problem im Allgemeinen bei der Kaffeemaschine und nicht beim Manometer.

Lösungen 2 und 3: Entkalken Sie die Kaffeemaschine, da die Ansammlung von Kalk in den internen Kreisläufen in der Regel diese Störung bei Kaffeemaschinen wie der La Specialista verursacht.

Bei der Delonghi La Specialista tritt Wasser aus dem Boden aus

Der schlimmste Alptraum für jeden Benutzer einer Kaffeemaschine ist der Versuch, einen Kaffee zu brühen und überall Wasser zu finden. Ich befürchte, dass Delonghi-Kaffeemaschinen da keine Ausnahme sind. Die meisten Kaffeevollautomaten der Marke leiden unter Wasseraustritt.

Problem: Bei der Zubereitung eines Kaffees stellen wir fest, dass die Kaffeemaschine Wasser aus dem Boden auslaufen lässt. Je mehr wir die Kaffeemaschine benutzen, desto mehr Wasser finden wir auf unserer Arbeitsplatte.

Ursache 1: Ein Kunststoffanschluss am Kesselausgang neigt dazu, nach mehrmaligem Aufheizen und Abkühlen zu brechen. Manchmal gibt es Risse, manchmal bricht er ganz.

Ursache 2: Wenn dieses Verbindungsstück nicht das Problem ist, sollten Sie alle internen Verbindungsstücke überprüfen, da sie O-Ringe enthalten, die, wenn sie gebrochen oder verformt sind, zu Undichtigkeiten führen können.

Lösung: Zerlegen Sie die Kaffeemaschine, öffnen Sie diesen Anschluss und ersetzen Sie ihn durch einen neuen.

Thermoblock-Ausgangsanschluss
Thermoblock-Ausgangsanschluss

Delonghi La Specialista tropft unter der Kaffeemaschine

Das Tropfen aus der Kaffeegruppe kann sehr einfach oder schwierig zu beheben sein, je nachdem, was die Ursache des Tropfens in Ihrer Kaffeemaschine ist. Dieses Tropfen ist sehr unangenehm, weil es alles bespritzt und weil ein Teil des Drucks über die Ränder des Filterhalters entweicht und der Kaffee nicht in der gewünschten Qualität herauskommt.

Problem: Alle Probleme im Zusammenhang mit tropfendem Kaffee haben gemeinsam, dass das Wasser beim Versuch, einen Kaffee zuzubereiten, nicht nur durch den Filterhalter, sondern auch durch die Seiten des Filterhalters austritt.

Ursache 1: Die kritischste Ursache ist der Bruch einer der drei Laschen, die den Filterhalter gegen die Kaffeemaschine halten. Wenn nicht genügend Druck ausgeübt wird, tritt der Kaffee durch die Ränder des Filterhalters aus.

Lösung 1: Wir haben gesagt, dass dieses Problem das kritischste ist, weil die Laschen zum Gehäuse der Kaffeemaschine gehören, und um es zu beheben, müssen Sie das Gehäuse komplett ersetzen. Ja! Kaufen Sie ein neues Gehäuse und bringen Sie alle internen Komponenten in das neue Gehäuse ein. Wir sprechen hier von mehreren Stunden Arbeit für jemanden, der Erfahrung mit diesen Maschinen hat.

Kunststofflamellen und Gummidichtung am demontierten La Specialista-Gehäuse
Kunststofflamellen und Gummidichtung am demontierten La Specialista-Gehäuse

Ursache 2: Die weißliche Gummidichtung, die in der obigen Abbildung zu sehen ist, ist möglicherweise beschädigt und verursacht die Leckage.

Lösung 2: Kaufen Sie eine Ersatzdichtung und ersetzen Sie die alte Dichtung. Dazu müssen Sie nicht das ganze Gerät zerlegen. Entfernen Sie einfach die mittlere Schraube und ziehen Sie die Dichtung mit den Händen heraus.

Ursache 3: Möglicherweise ist eine zweite schwarze Flachdichtung hinter der weißen Dichtung gebrochen. Dies könnte die Ursache für die Leckage sein, wenn die erste Dichtung in gutem Zustand ist.

Lösung 3: Bauen Sie das Gerät bis zu dieser schwarzen Dichtung aus und ersetzen Sie sie durch eine neue.

Problem mit dem Schleifgerät. Die Klicks des Einstellrings sind nicht zu hören

Manchmal hört man beim Drehen des Einstellrings für den Mahlgrad die Klicks nicht mehr, und der Kaffee ist zu dickflüssig, so dass man keinen guten Espresso erhält. Es scheint, als ob die Bewegung des Rings keinen Einfluss auf den Mahlgrad hat.

Problem: Das liegt daran, dass der Ring nicht mit dem Mahlwerk verbunden ist und daher den Mahlgrad nicht reguliert. Egal, wie sehr Sie den Ring drehen, der Mahlgrad ändert sich nicht, da es keine physische Verbindung zwischen den beiden gibt.

Ursache: Dies kann durch unsachgemäße Demontage oder Handhabung verursacht werden. Es kann auch sein, dass ein Teil gebrochen ist, das die Verbindung zwischen dem Mahlwerk und dem Mahlgradeinstellring verhindert.

Lösung:

  1. Ziehen Sie den Stecker der Kaffeemaschine aus der Steckdose.
  2. Nehmen Sie den Einfülltrichter aus dem Mahlwerk, indem Sie ihn in die Position “Open Lock” drehen und nach oben ziehen.
  3. Nehmen Sie die Mahlscheiben aus dem Mahlwerk, indem Sie den Sockel des Mahlwerks in die Position “Entfernen” drehen (auf der gegenüberliegenden Seite der Mahlgrade). Greifen Sie hinein und ziehen Sie die Schleifscheiben an einem kleinen Metallgriff nach oben.
  4. Entfernen Sie den Wassertank.
  5. Entfernen Sie die beiden Schrauben auf der Rückseite (oben).
  6. Heben Sie die obere Abdeckung der Kaffeemaschine mit der Hand an. An den Kanten befinden sich eine Reihe von Clips, die herausspringen, wenn Sie die Abdeckung nach oben ziehen.
  7. Drehen Sie das Mahlwerk mit dem Deckel nach oben in die Position “Entfernen”.
  8. Bewegen Sie die Kunststoffsäule gegen den Uhrzeigersinn bis zum Ende des Hubs, wie in der Abbildung unten dargestellt.
  9. Schieben Sie diese Säule zwei Klicks im Uhrzeigersinn.
  10. Setzen Sie den Deckel auf.
  11. Bringen Sie die Schrauben und das Reservoir an.
Position des Schleifers beim Wiedereinbau
Position des Schleifers beim Wiedereinbau

Problem mit dem Mahlwerk, das Licht des Kaffeebehälters blinkt und schaltet sich nicht aus

Es kommt vor, dass das Licht des Kaffeebehälters blinkt, was bedeutet, dass der Trichter nicht richtig eingestellt ist. Trotz korrekter Einstellung des Trichters blinkt sie jedoch weiter, ohne dass wir etwas tun können.

Problem: Die Kaffeemaschine stellt fest, dass der Behälter nicht richtig positioniert ist, und lässt uns keinen Kaffee zubereiten, obwohl wir ihn richtig positioniert und gedreht haben.

Ursache: Im Inneren des Mahlwerks befindet sich ein kleiner Schalter, der durch die Plastiklaschen des Trichters aktiviert wird. Wenn eine dieser Laschen gebrochen ist, funktioniert der Schalter nicht, und das Gerät erlaubt uns nicht, Kaffee zuzubereiten.

Lösung: Kaufen Sie einen Ersatztrichter; er sollte nicht mehr als 10 € kosten.

Eine gebrochene Lasche des Trichters der Delonghi La Specialista Kaffeemaschine
Eine gebrochene Lasche des Trichters der Delonghi La Specialista Kaffeemaschine

Es kommt sehr wenig oder kein gemahlener Kaffee aus dem Mahlwerk

In den Fällen, in denen eine ungeeignete Kaffeebohne verwendet wird, d. h. geröstete Kaffees oder andere Röstungen, die dem Kaffee Zucker hinzufügen, kann es vorkommen, dass die Mahlwerke des Mahlwerks oder andere Teile verstopfen. Denken Sie daran, dass für Kaffeevollautomaten wie La Specialista nur natürlich geröstete Kaffeebohnen verwendet werden sollten.

Problem: Wir setzen unseren Filterhalter in die Kaffeemahlgruppe ein, aber es kommt kaum Kaffee heraus.

Ursache: Die Kaffeemühlen oder die Leitungen zum Mahlwerk sind mit Kaffeerückständen verstopft. Dieses Problem ist klassisch bei der Verwendung von Röstkaffee und der Reinigung des Mahlwerks mit Wasser.

Lösung 1: Demontieren Sie zum einen die Mahlwerke, wie in einem der vorherigen Abschnitte beschrieben, und reinigen Sie sie gut. Zum anderen sollten Sie versuchen, alle Kanäle zu reinigen, durch die der gemahlene Kaffee zirkuliert; verwenden Sie dazu den Reinigungsstab, der mit der Kaffeemaschine geliefert wird.

Reinigung der gemahlenen Kaffeegruppe
Reinigung der gemahlenen Kaffeegruppe

Lösung 2: Es gibt Fälle, in denen die Reinigung mit dem Zauberstab nicht ausreicht. Die Kaffeemaschine muss zerlegt werden, um an den Kanal zu gelangen, durch den der Kaffee fällt. Höchstwahrscheinlich hat sich der Kanal mit einer Kaffee-“Tablette” verstopft. Nehmen Sie das Teil auseinander und versuchen Sie, den verstopften Kaffee herauszuziehen.

Trichter, durch den gemahlener Kaffee läuft
Trichter, durch den gemahlener Kaffee läuft

Das Mahlwerk der La Specialista Kaffeemaschine funktioniert nicht

Es gibt Zeiten, in denen das Mahlwerk überhaupt nicht funktioniert; es bewegt sich nicht und macht keine Geräusche; es ist, als ob das Mahlwerk völlig tot wäre.

Problem: Das Mahlwerk wird nicht mit Strom versorgt und lässt sich nicht starten.

Ursache: Die Steuerplatine der Schleifmaschine hat ein Problem mit einer separaten Platine. Normalerweise sind die Kondensatoren beschädigt und lassen den Strom der Schleifmaschine nicht zu.

Lösung: Bauen Sie die Kaffeemaschine aus und prüfen Sie die Kapazität der Kondensatoren; sind sie beschädigt, tauschen Sie sie aus. Es gibt Fälle, in denen das Problem schwerwiegender ist und die gesamte Steuerplatine ausgetauscht werden muss.

Steuerplatine der Mühle und ihr Kondensator
Steuerplatine der Mühle und ihr Kondensator

La Specialista Kaffeemaschine schaltet sich nicht ein

Wenn sich die Kaffeemaschine nicht einschaltet, kein Licht an der Vorderseite leuchtet und kein Ton zu hören ist, liegt dies daran, dass die Kaffeemaschine keine Spannung erhält. Auch wenn dies keine wahrscheinliche Ursache ist, hängt es in der Regel mit der Ein/Aus-Taste zusammen.

Problem: Beim Einschalten der Kaffeemaschine leuchtet kein Lämpchen auf, und es ist kein Ton zu hören.

Ursache: Der Schalter auf der Rückseite des Geräts ist defekt.

Lösung 1: Prüfen Sie bei vom Stromnetz getrenntem Gerät mit einem Multimeter, ob beim Einschalten des Schalters Durchgang herrscht. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie einen Ersatzschalter kaufen oder den vorhandenen reparieren.

Prüfen Sie, ob der Schalter funktioniert
Prüfen Sie, ob der Schalter funktioniert

Lösung 2: Wenn der Schalter funktioniert, müssen Sie den Kabelweg zum Leistungsschalter verfolgen.

Lösung 3: Im schlimmsten Fall ist ein Kondensator auf der Steuerplatine beschädigt und muss ausgetauscht werden.

So entkalken Sie die Delonghi La Specialista Kaffeemaschine

Immer wenn die Lampe zum Entkalken unserer Delonghi La Specialista Kaffeemaschine aufleuchtet, werden wir unsere Maschine entkalken. Die zu befolgenden Schritte sind sehr einfach und werden im Folgenden beschrieben:

Schritte für die Entkalkung der La Specialista:

  1. Füllen Sie die Entkalkungsflüssigkeit in den Wassertank bis zum Niveau A.
  2. Füllen Sie sauberes Wasser in den Wassertank bis zum Füllstand B.
  3. Stellen Sie den Wassertank in die Maschine.
  4. Stellen Sie einen großen Behälter unter die Kaffeegruppe, den Wasserhahn und die Düse.
  5. Drehen Sie den Kaffeewahlschalter bei eingeschaltetem Gerät auf die Position “Entkalken”.
  6. Drücken Sie die Taste “OK”.
  7. Der Vorgang beginnt, und Sie sehen, wie abwechselnd Wasser aus der Kaffeegruppe, dem Wasserhahn und der Düse austritt (der Drehknopf der Düse kann geschlossen sein).
  8. Der Tank entleert sich nach ca. 30 Minuten, und die Leuchte für den leeren Tank und die Spülung leuchten auf.
  9. Entleeren Sie das Wasser mit dem Entkalker aus dem Auffangbehälter für das Wasser.
  10. Spülen Sie den Tank gut aus und füllen Sie ihn bis zum Maximum mit sauberem Wasser.
  11. Stellen Sie den Kaffeewahlschalter auf die Position Espresso.
  12. Stellen Sie den Behälter wieder unter die drei Ausläufe und drücken Sie die Spültaste.
  13. Sobald der Wassertank geleert ist, erlischt die Entkalkungsanzeige.
  14. Nehmen Sie den Behälter heraus und leeren Sie die Abtropfschale.
  15. Füllen Sie den Wassertank wieder auf.

Verwandt: Fehlersuche Delonghi Eletta

Bedeutung der Lichter der Delonghi La Specialista

Es kommt vor, dass die Lichter unserer Delonghi La Specialista Kaffeemaschine ohne ersichtlichen Grund aufleuchten, obwohl es in Wirklichkeit einen Grund gibt und sie eine bestimmte Bedeutung haben. Da es schwierig ist, die Warnleuchten zu verstehen, werden wir sie in diesem Abschnitt nacheinander behandeln.

Wassertankleuchte leuchtet konstant

Wassertankleuchte leuchtet konstant
Wassertankleuchte leuchtet konstant

Ursachen:

  • Zu wenig Wasser im Tank.
  • Der Wassertank ist falsch positioniert.

Die Manipulationsleuchte blinkt

Manipulationsleuchte blinkt
Manipulationsleuchte blinkt

Ursache:

  • Der Filterhalter wurde herausgenommen, ohne die intelligente Pressstation zu benutzen. Um dies zu beheben, drehen Sie den Drehknopf auf die Position “Vorgemahlener Kaffee”, um das Mahlwerk zu umgehen, setzen Sie den Filterhalter wieder ein und pressen Sie den Kaffee.

Die Lampe des Kaffeebehälters leuchtet konstant

Behälter für Kaffeebohnen leuchtet konstant
Behälter für Kaffeebohnen leuchtet konstant

Ursache:

  • Der Kaffeevorrat ist fast leer.

Die Kaffeetankleuchte blinkt

Blinkendes Licht des Kaffeebohnenbehälters
Blinkendes Licht des Kaffeebohnenbehälters

Ursache:

  • Der Kaffeebehälter ist nicht richtig eingestellt

T Die Heizungslampe leuchtet konstant

Heizungsleuchte leuchtet ständig
Heizungsleuchte leuchtet ständig

Ursache:

  • Die Kaffeemaschine ist zu heiß für die Zubereitung von Kaffee.

Das Notlicht leuchtet ständig

Warnleuchte leuchtet konstant
Warnleuchte leuchtet konstant

Ursache:

  • Die Kaffeemaschine hat einen internen Fehler, der vom technischen Kundendienst behoben werden muss.

Die allgemeine Alarmleuchte und die Heizung blinken gleichzeitig

Die allgemeine Warnleuchte und die Heizung blinken gleichzeitig
Die allgemeine Warnleuchte und die Heizung blinken gleichzeitig

Ursache:

  • Die Tropfschale wurde nicht richtig eingesetzt.

Die Entkalkungslampe leuchtet konstant

Die Entkalkungslampe leuchtet konstant
Die Entkalkungslampe leuchtet konstant

Ursache:

  • Es ist an der Zeit, die Kaffeemaschine zu entkalken.

Die Notbeleuchtung leuchtet konstant, und die Beleuchtung des Behälters und des Tampers blinkt

Die Notleuchte leuchtet, und die Tank- und Sabotageleuchte blinken
Die Notleuchte leuchtet, und die Tank- und Sabotageleuchte blinken

Ursache:

  • Der Siebträger wurde vor dem Ende des Mahlvorgangs entfernt. Werfen Sie den Kaffee im Filterhalter weg und starten Sie den Vorgang erneut.

Spüllampe und Wassertanklampe blinken gleichzeitig

Spüllampe und Wassertanklampe blinken gleichzeitig
Spüllampe und Wassertanklampe blinken gleichzeitig

IMAGEN: Spüllampe und Wassertanklampe blinken gleichzeitig

Ursachen:

  • Sie müssen Wasser durch die Kaffeemaschine zirkulieren lassen, wozu Sie ohne Filterhalter die Spültaste drücken müssen.
  • Eine andere Möglichkeit ist, dass der Mahlgrad zu fein ist und das Wasser während der Zubereitung nicht durch den Kaffee fließt. Stellen Sie einen gröberen Mahlgrad ein.

Laden Sie hier die Gebrauchsanweisung der Delonghi La Specialista herunter