Drei Rezepte für Kaffee mit Schokolade

In diesem neuen Artikel über Kaffeerezepte bringe ich ein ganz besonderes Thema für alle Liebhaber nicht nur von Kaffee, sondern auch von Süßem. Ich habe mich gefragt: Gibt es eine bessere Kombination als Kaffee und Schokolade?

Zwei der reichhaltigsten Dinge der Welt, die sich gegenseitig ergänzen und einen Genuss für alle Sinne darstellen. Deshalb möchte ich dieses Mal drei meiner Lieblingsschokoladenrezepte mit Ihnen teilen: den berühmten Mochaccino, den Pfefferminz-Mochaccino und die Nutellatte.

Ich habe diese Rezepte so optimiert, dass sie schnell zubereitet werden können, ohne dass die Qualität darunter leidet. Wie ich immer sage: Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, braucht man gute Zutaten!

Für alle drei werden wir große 350-Milliliter-Tassen verwenden, und es ist sehr wichtig, sie mit reichlich kochendem Wasser vorzuwärmen, bevor wir sie verwenden, da wir viel Zeit damit verbringen werden, die Zutaten hinzuzufügen, und wir nicht zu viel Temperatur verlieren wollen.

Das Mochaccino-Rezept

Ich beginne mit dem Mochaccino, einem einfachen, aber köstlichen Klassiker. Ideal für bewölkte oder regnerische Tage, an denen man etwas Süßes braucht.

Zubereitung des Mochaccino

  1. Wir werden zwei Teelöffel Tee mit dem Kakaopulver in die Tasse geben. Welches soll man nehmen? Das hängt von Ihrem persönlichen Geschmack ab, aber das Wichtigste ist, dass Sie ein qualitativ hochwertiges Kakaopulver wählen. Ich habe eine Mischung aus 80 % süßem Kakao und 20 % bitterem Kakao gemacht, weil ich die anderen Varianten zu süß finde. Aber wenn Sie es so wollen, können Sie es sofort verwenden.
  2. Jetzt fügen wir den Kaffee hinzu. Für diese 350-Milliliter-Tasse verwenden wir einen Doppio, aber wenn Sie es intensiver mögen, können Sie einen weiteren Espresso hinzufügen. Für diese Rezepte empfehle ich einen Kaffee mit einem guten Körper, mittlerer Röstung und süßen Noten. Ich habe einen Kaffee aus Kolumbien verwendet, der Noten von Schokolade, Karamell und Walnuss hat, die sich perfekt kombinieren lassen. Wie immer muss der Espresso gut kalibriert sein. Wenn wir eine gute Espressobasis haben, erreichen die Getränke immer ein anderes Niveau, also müssen wir ihr die ganze Bedeutung geben, die sie verdient, auch wenn wir andere Zutaten hinzufügen.
  3. Dann gut mischen, bis sich der Kakao mit dem Espresso vermischt hat, was sehr schnell erreicht wird, da das Kakaopulver.
  4. Streuen Sie ein wenig Kakao auf den Espresso als Dekoration, was für die Latte Art nützlich ist, da es mehr Kontrast erzeugt.
  5. Weiter geht es mit der Milch, wir werden die Milch Ihrer Wahl texturieren, sowohl Kuhmilch als auch pflanzliche Varianten. Mit Vollmilch, die mehr Fett enthält, wird sie natürlich besonders cremig, ideal für diese süßen Getränke.
  6. Dann gießen wir die Latte Art-Milch ein, die diesen Kaffee noch attraktiver macht.
Zubereitung von Mochaccino
Zubereitung von Mochaccino

Das Rezept für Peppermint Mochaccino

Weiter geht es mit dem Peppermint Mochaccino, ein köstlicher Genuss. Wer die Kombination von Minze und Schokolade mag, wird dieses Getränk lieben. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um einen Mochaccino, also folgen wir denselben Schritten wie beim vorherigen Rezept, mit ein paar kleinen Änderungen.

Zubereitung des Peppermint Mochaccino

  1. Zu dem Kakaopulver fügen wir essbare Minze hinzu, nur zwei Tropfen für diese Menge, da sie sehr invasiv ist. Wir werden es mit dem Kakao verbinden, den wir natürlich nicht so sehr sehen werden, aber zu diesem Zeitpunkt werden wir ein unglaubliches Aroma von Minze und Schokolade spüren.
  2. Dazu geben wir den doppio (deble espresso), mischen noch einmal und streuen den Kakao darüber.
  3. Als letzten Schritt werden wir die Milch texturieren und mit der Dekoration noch einen Schritt weiter gehen. Wenn Sie den Latte-Art-Artikel gesehen haben, den ich zuvor geschrieben habe, werden wir die gleiche Technik wie bei der Regenbogen-Latte anwenden und einige Linien aus grüner essbarer Farbe in die Milch geben.  Wir verändern sie auf subtile Art und Weise und machen die Latte Art Figur, die uns am besten gefällt.
Zubereitung von Peppermint Mochaccino
Zubereitung von Peppermint Mochaccino

Das Nutellatte-Rezept

Zum Schluss stelle ich Ihnen die Nutellatte vor, eine explosive Geschmacksbombe für Naschkatzen und Nutella-Fans. Wenn Sie sich nach etwas Süßem sehnen, geht das nicht an Ihnen vorbei. Kaffee, Milch, Schokolade und Haselnüsse – eine exquisite Kombination.

Zubereitung der Nutellatte

  1. Wir beginnen damit, dass wir zwei gehäufte Teelöffel Nutella in unsere gut vorgewärmte Tasse geben.
  2. Nun fügen wir einen halben Schuss, also 15 Milliliter Haselnuss-Sirup hinzu, den man in Online-Shops oder im Cocktailzubehörhandel erhält. Wir fügen nur ein wenig hinzu, um den Haselnussgeschmack hervorzuheben und zu verstärken.
  3. Dann nehmen wir es in die Maschine und fügen einen köstlichen doppio (doppelten Espresso) hinzu und mischen ein wenig, bis der Espresso und Nutella eingearbeitet sind, obwohl es nicht notwendig ist, dass es vollständig aufgelöst ist, jetzt werden Sie sehen, warum.
  4. Texturieren Sie die Milch erneut und formen Sie die Form, die Ihnen am besten gefällt, um diesen Kaffee zu dekorieren, der noch reichhaltiger schmeckt, als er aussieht, er ist köstlich. Ideal, um sich ab und zu eine Freude zu machen.
  5. Das Beste daran ist, dass nach dem Verzehr, wenn man denkt, dass es nicht mehr besser werden kann, noch ein kleiner Rest Nutella übrig bleibt, der ideal ist, um den letzten Tropfen auszulöffeln.
Zubereitung der Nutellatte
Zubereitung der Nutellatte

Diese Rezepte lassen sich auch zu Hause mit jeder Kaffeemaschine zubereiten. Verwenden Sie einfach ein geringeres Verhältnis, d. h. weniger Wasser für die Menge Kaffee, die Sie für eine Tasse verwenden, damit er wirklich intensiv ist. Und was die Milch betrifft, so habe ich einen Artikel, in dem Sie lernen können, wie man sie mit einer französischen Presse texturiert, um Latte Art zu machen.

Verwandt: