Lelit Anna PID Kaffeemaschine

Willkommen zu diesem neuen Artikel, in dem ich Ihnen einen ausführlichen Bericht über diese großartige kleine Espressomaschine für zu Hause, die Lelit Anna PID, vorstelle. Ich habe Ihnen viel darüber zu erzählen, also bleiben Sie dran, denn hier werde ich Ihnen alle Einzelheiten verraten.

Allgemeine Merkmale des Lelit Anna PID

Das Gehäuse besteht fast vollständig aus poliertem Edelstahl, was ihm eine gute Haltbarkeit und Pflege verleiht. Das Einzige, was aus Kunststoff besteht, ist der Boden der Tropfschale und der Griff des Filterhalters.

Alles fühlt sich sehr robust und professionell an für ein Gerät der Einstiegsklasse, es fühlt sich sehr gut an, sehr gute Qualität und das ist etwas, was Lelit durch die Herstellung dieser Geräte direkt in Italien auszeichnet. Er ist wirklich sehr klein, etwa 34 Zentimeter hoch, 23 Zentimeter breit und 26,5 Zentimeter tief, und wiegt etwa 7 Kilo.

Lelit Anna PID
Lelit Anna PID

Externe Komponenten des Lelit Anna PID

An der Seite haben wir ein Fenster zum Wassertank, damit wir wissen, wann wir ihn auffüllen müssen, oben haben wir Zugang zu ihm und davor den Bereich, in dem wir Tassen abstellen und warmhalten können. Auf der Vorderseite befinden sich die Schalter für den Betrieb der Maschine, entweder für Kaffee, Wasser oder Dampf, und daneben die Zündung der Pumpe.

Unter dem Manometer, das den Entnahmedruck anzeigt, und dem digitalen Thermostat, an dem man die Wassertemperatur ablesen und ändern kann. Darunter befindet sich der multidirektionale Dampfrührer, der zum einen die Milch texturiert und zum anderen heißes Wasser für Getränke liefert.

Daneben die Maschinengruppe mit der Dusche und dem 57-Millimeter-Filterhalter mit doppeltem Auslauf, der mit drei Körben ausgestattet ist.

Lelit Anna PID externe Komponenten
Lelit Anna PID externe Komponenten

Interne Komponenten des Lelit Anna PID

Wenn wir die Maschine öffnen, können wir sehen, was ich meine, wenn ich von Lelit-Qualität spreche: Diese kleinen Haushaltsmaschinen sind handelsüblich, sie werden mit den besten Materialien und Technologien hergestellt, wie die Maschinen, die wir in gastronomischen Geschäften sehen, aber in einer kleineren Größe, alles ist reparierbar und das ist sehr wichtig.

Im Wesentlichen handelt es sich um einen echten 250-Milliliter-Messingkessel für schnelles Erhitzen, Polymerrohre und ein Überdruckventil. Ein sehr wichtiger Punkt bei einer einfachen Maschine wie dieser ist, dass sie ein Drei-Wege-Magnetventil hat.

Dieses Ventil entlastet den Druck nach der Entnahme, was für die Reinigung entscheidend ist. Wir erhalten eine Kaffeepad ohne Wasser, so dass sie sich leicht ablösen lässt, aber wir können sie auch mit Chemikalien reinigen, die durch die Gruppe hindurchgehen, wie wir es bei professionellen Maschinen sehen.

Interne Komponenten des Lelit Anna PID
Interne Komponenten des Lelit Anna PID

Er hat einen sperrigen 2,7-Liter-Wassertank, den man bei so kleinen Maschinen nicht oft sieht. Wir können ihn zum Befüllen herausnehmen, indem wir die Silikonschläuche entfernen, und wenn Sie keinen Wasserfilter zu Hause haben, empfehle ich Ihnen, die Lelit-Filter zu kaufen, die direkt an den Schlauch angeschlossen und im Tank deponiert werden.

Wasser ist sehr wichtig, sowohl für die Zubereitung von Kaffee als auch für die Pflege und Wartung Ihrer Maschine, daher empfehle ich gefiltertes Wasser. Sie können die Wasserkomponenten sogar selbst entwerfen, wie ich in einem meiner Artikel zeige, den Sie zu Hause nachbauen können.

So funktioniert die Lelit Anna PID

Ich zeige Ihnen zunächst, wie man mit dieser Maschine einen Kaffee zubereitet, damit Sie die Funktionen besser verstehen können, über die sie verfügt. Gehen wir Schritt für Schritt vor, als ob wir diese Kaffeemaschine gerade erst erhalten hätten und sie zum ersten Mal einschalten wollten.

So brühen Sie einen Espresso mit der Lelit Anna PID

  1. Zuerst müssen wir den Tank bis zur Höchstgrenze füllen.
  2. Schließen Sie das Gerät an das Stromnetz an, setzen Sie den größeren Korb in den Filterhalter und setzen Sie ihn in die Gruppe des Geräts ein, damit er sich aufheizt.
  3. Wir schalten das Gerät mit dem Schalter auf der Rückseite ein und sehen, wie das Licht aufleuchtet.
  4. Jetzt müssen wir den Kessel mit Wasser füllen (diesen Schritt machen wir nur, wenn wir das Gerät zum ersten Mal einschalten). Dazu öffnen wir den Dampfregler ganz, drehen den Schalter nach unten auf die Position Kaffee und schalten die Pumpe ein, indem wir den Schalter nach oben drehen. Nach ein paar Sekunden sehen wir, wie Wasser aus dem Dampfer kommt, dann schalten wir die Pumpe aus und schließen den Drehknopf, womit wir den Kessel gefüllt haben.
  5. Dann lassen Sie das Wasser bis zur gewünschten Temperatur aufheizen. Er wird ab Werk mit einer Temperatur von etwa 95 Grad Celsius ausgeliefert, so dass Sie ihn je nach verwendetem Kaffee anpassen können. Ich verwende einen mittelstark gerösteten Kaffee und stelle ihn auf 92 Grad Celsius ein.
  6. Wir drücken einfach die linke Taste, auf dem Bildschirm sehen wir, wie das Gerät in den Programmmodus wechselt, und mit der rechten Taste gehen wir nach oben oder mit der linken Taste nach unten, um die gewünschte Temperatur zu erreichen, wir hören auf zu drücken und das war’s. Nun wird das Wasser erhitzt, in diesem Fall auf 92 Grad Celsius.
  7. Wir lassen den Schalter im Kaffeemodus, und wir werden sehen, dass die Temperatur sehr schnell erreicht wird, in etwa fünf Minuten, aber ich empfehle, mindestens 15 oder 20 Minuten zu warten, wenn er eingeschaltet wird, nachdem er eine Zeit lang ausgeschaltet war, damit alles so heiß wie möglich ist und wir eine bessere Extraktion erhalten.
  8. Um den Kaffee zu mahlen, habe ich die Fred-Mühle verwendet, die ein hervorragender Begleiter für diese Maschine ist; denken Sie daran, dass die Mühle bei der Kaffeezubereitung von grundlegender Bedeutung ist. Selbst wenn Sie eine hervorragende Maschine wie die Anna haben, werden Sie ohne ein gutes Mahlwerk, das einen qualitativ hochwertigen Mahlgrad erzeugt, nicht in der Lage sein, den gesamten Saft aus der Maschine zu holen und ihr volles Potenzial zu entfalten, und die Kaffees werden nicht köstlich sein. Daher empfehle ich den Fred als erste Wahl.
  9. Wir wiegen etwa 17 Gramm Kaffee in den Filter und verdichten ihn mit dem Tamper (Sie können das mit der Anna gelieferte Zubehör verwenden, aber später werde ich Ihnen sagen, was Sie hinzufügen können, um das Erlebnis zu verbessern). Wir setzen den Filter in die Gruppe der Maschine.
  10. Wir stellen die Tasse mit der Waage auf die Abtropfschale, tarieren sie auf Null und schalten die Pumpe mit dem Schalter ein, wodurch der Timer auf der Waage aktiviert wird.
  11. Der Druck auf dem Manometer steigt an und zeigt den idealen Bereich für Espresso in grün an. Wenn wir das gewünschte Tassengewicht erreicht haben, in diesem Fall etwa 32 Gramm, schalten wir die Pumpe aus, und wir haben einen köstlichen Espresso.
Espresso zubereitet in der Lelit Anna PID
Espresso zubereitet in der Lelit Anna PID

Das Espresso-Rezept hängt von dem Kaffee ab, den Sie haben, aber ich habe die Espressi, die diese Anna produziert, sehr genossen. Das Manometer ist sehr gut geeignet, um uns bei der Kalibrierung des Mahlgrads zu helfen. Wenn wir sehen, dass er nicht den grünen Bereich erreicht, liegt das daran, dass wir zu grob gemahlen haben oder zu wenig Kaffee im Korb haben, und wenn er andererseits über den Bereich hinausgeht, liegt das daran, dass Sie einen sehr feinen Mahlgrad haben.

Anna hat einen einzigen Kessel mit doppeltem Verwendungszweck. Es ist derselbe Kessel, der sowohl das Wasser für die Kaffeeextraktion als auch den Dampf für die Milch erhitzt, der höhere Temperaturen benötigt. Wir müssen also zuerst das eine und dann das andere tun, um diese Temperatur zu verändern.

So dampfen Sie Milch mit dem Lelit Ana PID

Wenn wir ein Getränk mit Milch zubereiten wollen, müssen wir nach der Zubereitung des Espressos den Schalter nach oben auf den Dampfmodus stellen. Dadurch wird das Wasser im Kessel auf eine hohe Temperatur erhitzt, um Dampf mit etwa 130 Grad Celsius zu erzeugen.

Dank der Leistung des Geräts geht dies im Vergleich zu anderen Einsteigergeräten auf dem Markt recht schnell, je nach einigen Variablen etwa eine Minute. Sobald die Kontrollleuchte aufleuchtet, können wir das Gerät wie folgt in Betrieb nehmen:

  1. Zunächst müssen wir etwas Dampf ablassen, um Kondenswasser oder Wasserreste auf dem Stab zu entfernen. Zu diesem Zweck öffnen und schließen wir den Dampfknopf.
  2. Dann wird die Milch wie üblich texturiert. Anna hat einen Einlochdampfer, der das Verfahren recht langsam macht und Anfängern hilft, die Technik zu verstehen und auf jeden Schritt der Texturierung zu achten. Ich empfehle es also allen, die lernen wollen, wie man Latte Art macht.
  3. Sobald die Milch fertig ist, schließen Sie den Drehknopf, warten Sie, bis kein Dampf mehr austritt, und nehmen Sie dann die Kanne heraus.
  4. Reinigen Sie es gut mit einem feuchten Tuch und spülen Sie es aus, um alle Milchreste zu entfernen.
  5. Das Ergebnis ist wirklich hervorragend, eine seidige, milchähnliche Farbe mit viel Glanz, mit der Sie alle Latte-Art-Figuren machen können, die Ihr Herz begehrt. Eine Menge Kapazität in einer so kleinen Maschine.
  6. Ein sehr wichtiger Schritt ist es, nach der Benutzung des Dampfes in den Wassermodus zu wechseln, indem man den Schalter in die mittlere Position stellt, den Dampfknopf öffnet und die Pumpe einschaltet. Dabei kommt Dampf aus dem Stab, bis ein gleichmäßiger Wasserstrahl austritt.
  7. Jetzt schalten wir die Pumpe aus, schließen den Drehknopf und können den Schalter auf die Position “Kaffee” stellen, um die Maschine weiter zu benutzen. Bei diesem Schritt wird der Rest des Dampfes entfernt und der Kessel mit Wasser aus dem Tank aufgefüllt. Das ist etwas, das bei allen Ein-Kessel-Zweizweckmaschinen vorkommt, was anfangs etwas ärgerlich sein kann, aber es ist ein einfacher Schritt, der mit der Zeit zur Routine wird.
Dampfen von Milch in der Lelit Anna PID
Dampfen von Milch in der Lelit Anna PID

Empfehlenswertes Zubehör für den Lelit Anna PID

Einige Dinge, die ich empfehle, um diese Maschine mit einer kleinen Investition auf ein anderes Niveau zu bringen, sind:

  1. Erstens ein 57 Millimeter langer Stahlstampfer, der, da er schwer ist, eine viel bessere Konsistenz als der Kunststoffstampfer gewährleistet, da er den Kaffee gleichmäßiger verdichten kann.
  2. Ein 57-Millimeter-Präzisionskorb, wie er für alle Espressomaschinen gilt. Der Austausch des Siebträgers gegen einen Präzisionssieb ist die beste Option, da sich die Espressoextraktion dadurch drastisch verbessert.
  3. Unverzichtbar für die Wartung und Reinigung, und ich weiß wirklich nicht, warum Lelit ihn bei diesem Modell nicht mitliefert. Es handelt sich um einen blinden Korb, in den man die Chemikalien einfüllen und die Rückblitzreinigung durchführen kann. Ansonsten können Sie auch einen dieser universellen Gummistopfen kaufen.
  4. Für die Reinigung, eine Gruppenbürste und natürlich auch die Reinigungsmittel.
  5. Und ein Plus wäre auch ein bodenloser Filterhalter, um zu sehen, wie die Extraktion ausfällt, denn so lernt man am besten, wie man Fehler erkennt.

Wartung und Reinigung des Lelit Anna PID

Fahren wir mit der Wartung und Reinigung dieses Geräts fort. Ich empfehle immer, nach jedem Gebrauch Wasser durch die Gruppe zu spülen und sie zu bürsten, den Filterhalter zu reinigen, den Korb herauszunehmen und ihn mit heißem Wasser zu waschen. Und nach dem Gebrauch des Dampfers wischen Sie ihn mit einem feuchten Tuch ab und reinigen Sie ihn immer.

Reinigung des Lelit Anna PID
Reinigung des Lelit Anna PID

Da es sich um eine Haushaltsmaschine handelt, empfehle ich, sie ein- bis zweimal pro Woche mit Chemikalien zu reinigen:

  1. Geben Sie einen Teelöffel Espressomaschinenreiniger in den Blindkorb des Siebträgers oder, wenn Sie einen Deckel haben, direkt in den Siebträger.
  2. Setzen Sie den Filterhalter in die Maschinengruppe ein.
  3. Stellen Sie den Schalter auf Kaffeemodus, schalten Sie die Pumpe ein und lassen Sie das Wasser etwa 10 Sekunden lang laufen.
  4. Schalten Sie die Pumpe aus und warten Sie weitere 10 Sekunden. Wiederholen Sie diesen Schritt fünfmal, indem Sie die Pumpe 10 Sekunden lang einschalten, dann ausschalten und weitere 10 Sekunden warten usw.
  5. Nach den fünf Wiederholungen des Ein- und Ausschaltens der Pumpe schalten wir die Pumpe ein, lassen das Wasser abtropfen und spülen den Filterhalter aus, um die chemischen Rückstände zu entfernen.
  6. Jetzt wiederholen wir den Vorgang des Ein- und Ausschaltens der Pumpe, aber diesmal ohne die Chemikalie.
  7. Wir setzen den leeren Filterhalter in die Pumpe ein und schalten sie für 10 Sekunden ein, schalten sie aus, warten 10 Sekunden und schalten sie wieder ein. Wiederum etwa 5 Mal.
  8. Und das war’s, damit haben wir eine Maschine, die innen und außen tadellos ist.

HINWEIS: Das Einzige, woran Sie denken sollten, ist, dass Sie den ersten Kaffee, den Sie nach dieser Tiefenreinigung herausnehmen, wegwerfen sollten, falls sich chemische Rückstände darin befinden.

Schlussfolgerung

Ich denke, ich habe nun alles gesagt, was Sie über die Lelit Anna PID wissen müssen. Ein Gerät, das ich jedem empfehlen kann, der den ersten Schritt in die Prosumer-Welt machen möchte. Für alle, die Getränke wie in den besten Coffeeshops zubereiten möchten, aber zu Hause. Sie können köstlichen Espresso zubereiten und Milch auf professionelle Weise texturieren.

Sie scheint mir wirklich die kompletteste Einsteigermaschine für diesen Preis zu sein, und da es sich um ein einfacheres Lelit-Modell handelt, bringt sie alle Voraussetzungen mit, um einen ausgezeichneten, hochwertigen Kaffee zubereiten zu können. Es gibt keine Druckfilter wie bei anderen Geräten, was schon zeigt, für welches Publikum es gedacht ist. Und wir sehen Funktionen von viel teureren Geräten, und das alles in einem sehr kleinen Format.

Zum Thema: Lelit Mara X Kaffeemaschine.