Lelit Mara X Kaffeemaschine

Willkommen zu diesem neuen, von vielen lang erwarteten Artikel, in dem ich die Lelit Mara X Kaffeemaschine, eine erstaunliche und innovative Espressomaschine für zu Hause, vorstellen und analysieren werde. Werfen wir einen Blick darauf, warum ich denke, dass dies die beste Espressomaschine auf dem Markt in ihrer Preisklasse ist.

Allgemeine Merkmale des Lelit Mara X

Es hat ein Gehäuse aus satiniertem Edelstahl und fühlt sich fantastisch an, sehr robust, mit dem erstklassigen Gefühl, das Lelit zu handhaben weiß, sie haben wirklich gute Arbeit mit dem Design geleistet.

Es handelt sich um die kleinste Maschine dieser Art, die ich je gesehen habe. Das ist ein großer Vorteil für alle, die keine große Küche oder viel Platz dafür haben, und da sie so klein ist, ist sie sehr bequem zu bedienen. Man hat definitiv nicht das Gefühl, dass man gegenüber einer größeren Maschine etwas verpasst, und deshalb finde ich das Design so toll.

Um genau zu sein, diese Maschine ist etwa 33 Zentimeter hoch, 22 Zentimeter breit, 41 Zentimeter tief und wiegt 18 Kilo, es ist ein gutes Gewicht für die gute Qualität Materialien, aber es ist etwas, das Sie leicht bewegen können, es ist nicht so viel kosten, um es zu bewegen, wenn Sie brauchen.

Lelit Mara X
Lelit Mara X

Externe Komponenten des Lelit Mara X

Wenn man ihn von oben betrachtet, sieht man den Wassertank auf der Rückseite, der ein Fassungsvermögen von 2,5 Litern hat und zum Auffüllen leicht abgenommen werden kann. Und an der Vorderseite, oben, sehen wir ein Gestell, um einige Tassen abzustellen und warm zu halten.

Auf der Vorderseite befinden sich zwei handelsübliche Drehknöpfe für Wasser und Dampf, deren Stäbe sich kühl anfühlen, um Verbrennungen zu vermeiden und so die Reinigung zu erleichtern. In der Mitte haben wir den Gruppenkopf des Typs E-61, mit seiner Dusche und dem handelsüblichen Filterhalter von 58 Millimetern, mit dem für die Lelit charakteristischen Doppelauslauf, der den Kaffee nach vorne gleiten lässt.

Er wird mit vier Körben geliefert, drei in verschiedenen Größen und dem Blindfilter für die Reinigung. Eine Sache, die man bei Lelit beachten sollte, ist, dass sie mit IMS zusammengearbeitet haben, um diese Körbe herzustellen, die präzise gefertigt sind und eine deutlich bessere Extraktion ermöglichen, was wirklich zu begrüßen ist.

Auf der rechten Seite haben wir den Hebel der Gruppe, mit dem wir das Wasser aktivieren, wenn wir ein wenig nach oben gehen, und die Pumpe in ihrer oberen Position. Auf der linken Seite befinden sich zwei LED-Leuchten, von denen eine anzeigt, wenn das Wasser die gewünschte Temperatur erreicht hat, und die andere, wenn Wasser in den Tank nachgefüllt werden muss.

Unterhalb des Doppelmanometers, oben für den Dampfdruck und unten für den Pumpendruck. Dann die Einschalttaste, die aus beleuchtetem Stahl ist, das modernste Lelit-Logo und darunter die Tropfschale, die ziemlich groß ist, ein Fassungsvermögen von 500 Millilitern hat, ganz aus Stahl mit ihrem Gitter und sehr leicht zu entfernen und zu reinigen ist.

Wenn wir die Tropfschale verschieben, können wir zwei Schalter sehen, und hier wird es wirklich interessant, wir werden uns diese Funktionen etwas später im Detail ansehen.

Externe Komponenten des Lelit Mara X
Externe Komponenten des Lelit Mara X

Interne Komponenten des Lelit Mara X

Das Innere der Maschine ist ein Kunstwerk, von der Qualität der Materialien bis zur innovativen Technologie.

Mara X ist eine Maschine mit Wärmetauscher und Vibrationspumpe. Er hat einen relativ großen isolierten Edelstahlkessel mit einem Fassungsvermögen von 1,8 Litern. Im Inneren dieses Kessels befindet sich ein Rohr, das das Wasser für den Kaffee erhitzt und separat hält. Dadurch entsteht ein thermosiphonischer Kreislauf, der die E-61-Gruppe erhitzt und die richtige Temperatur aufrechterhält. Das Wasser für den Dampf und der Wasserhahn befinden sich im Kessel selbst.

Normalerweise haben Wärmetauschermaschinen nur einen Temperatursensor im Hauptteil des Kessels, aber Lelit hat bei Mara X einen zusätzlichen Sensor in diesem Wärmetauscherrohr angebracht. Dieser Sensor überwacht die Temperatur des Kaffeewassers und sorgt durch intelligentes Zusammenspiel dafür, dass die von Ihnen gewählte Temperatur beibehalten wird.

Interne Komponenten des Lelit Mara X
Interne Komponenten des Lelit Mara X

Das ist eine sehr gute Sache, denn das große Problem bei Maschinen mit Wärmetauscher ist, dass sie eine sehr hohe Temperatur aufrechterhalten, und um Kaffee zu kochen, muss man das Wasser immer durch die Gruppe spülen, um es abzukühlen, so dass man nie genau weiß, welche Temperatur das Wasser haben wird.

Lelit hat dieses Problem mit einer neuen Technologie gelöst. Kehren wir nun zu den Schaltern zurück und sehen uns an, wie das funktioniert.

Was ist die neue Technologie, die beim Lelit Mara X zum Einsatz kommt?

Mit dem Seitenschalter haben Sie die Möglichkeit, die Arbeitsweise Ihrer Maschine zu steuern. In der Position 1, wie sie werksseitig eingestellt ist, befindet sie sich im Kaffeemodus. Mit dieser Option gibt die Mara X ihr den Vorrang und hält die Wassertemperatur für den Kaffee konstant, je nach der von Ihnen festgelegten Temperatur.

Dazu dient der andere Schalter auf der Vorderseite, der drei Stellungen hat: 0, 1 und 2, wobei 0 für die niedrigste Temperatur von 92 Grad, 1 für 94 Grad und 2 für 96 Grad steht. Dies hängt von der Röstung des Kaffees ab, den Sie verwenden.

Diese Änderung wirkt sich nicht auf den Dampfdruck aus, wie es bei anderen Maschinen der Fall ist. Wenn der Seitenschalter auf Null gestellt ist, befindet sich die Mara X im Dampfmodus, sie wird zu einer traditionellen Wärmetauschermaschine und gibt dem Dampf Temperaturpriorität.

Der vordere Schalter steuert den Druck für den Dampf, wobei Null der niedrigste Wert bei 1,2 bar ist, in Stellung 1 bei 1,4 bar und in Stellung 2 bei 1,6 bar. Je höher der Druck, desto höher die Temperatur, und desto mehr Wasser müssen Sie ablassen, um die Milch vor der Zubereitung des Kaffees abzukühlen.

Schalter am Lelit Mara X
Schalter am Lelit Mara X

Ich empfehle immer, die Einstellung für den Kaffeemodus beizubehalten, da der Dampfdruck meiner Erfahrung nach mehr als ausreichend ist, um die Milch zu texturieren und die von Ihnen gewählte Temperatur zu halten.

Hinweis: Im Allgemeinen sind Maschinen mit Vibrationspumpen sehr laut und quietschend, Mara X ist überhaupt nicht.

Schließlich gibt es noch einige weitere Funktionen, die erwähnenswert sind, zum Beispiel den Standby-Modus, der nach einer halben Stunde ohne Nutzung den Energiesparmodus aktiviert, der sich auf Wunsch aber auch leicht deaktivieren lässt.

Ganz im Sinne der Kaffee-Extraktion verfügt die Pumpe über einen Reservemodus von 1 Minute, falls der Wassertank während des Gebrauchs leer wird, damit der Kaffee nicht ausgeht.

Wenn der Sensor während des Gebrauchs feststellt, dass Wasser nachgefüllt werden muss, geschieht dies erst nach Beendigung der Extraktion, so dass es keine Druckschwankungen gibt und Sie jedes Mal einen perfekten Espresso erhalten können.

So funktioniert die mechanische Vorinfusion des Lelit Mara X

Eines der Dinge, die ich am meisten am Mara X schätze, ist die mechanische Vorinfusion. Damit Sie besser verstehen, wie es funktioniert, erkläre ich Ihnen den kompletten Espressobrühvorgang, so dass Sie die Schritte nachvollziehen können, um dieses Wunder besser zu verstehen:

Zubereitung von Espresso in der Lelit Mara X

  1. Als Erstes füllen wir den Tank mit gefiltertem Wasser bis zu der Linie, die den Höchststand anzeigt. Wenn Sie kein Wasser von guter Qualität haben, können Sie den Filter verwenden, der in der Lelit-Zubehörbox enthalten ist. Denken Sie daran, dass Wasser der Hauptbestandteil des Getränks ist, also müssen wir sicherstellen, dass es von guter Qualität ist.
  2. Dann schalten wir das Gerät ein, stellen sicher, dass der Seitenschalter auf Kaffeemodus steht und wählen die gewünschte Temperatur. Da ich einen mittelstark gerösteten Kaffee verwende, stelle ich ihn auf Position 1.
  3. Im Kaffeemodus braucht die Mara X etwa 25 Minuten zum Aufheizen, im Dampfmodus etwa 40-50 Minuten. Gut zu wissen ist, dass Sie mit dem Mara X einen Smart Plug verwenden und eine Zeit einstellen können, zu der er sich einschalten soll, oder dies aus der Ferne über die App tun können.
  4. Wenn der Mara X die gewünschte Temperatur erreicht hat, hört das LED-Licht auf zu blinken und wir können ihn benutzen.
  5. Zum Mahlen des Kaffees habe ich die William-Mühle von Lelit verwendet, die einen guten Mahlgrad hat.
  6. Wir wiegen etwa 18 Gramm auf der Waage ab, verteilen den Kaffee und brechen einige Klumpen mit einem Werkzeug namens WDT auf, dessen Kauf ich Ihnen für alle Espressomaschinen dringend empfehle.
  7. Dann verdichten wir den Kaffee mit dem Tamper, der mit der Mara X geliefert wird und der sehr gut ist.
  8. Sobald die Kaffeepads fertig sind, setzen wir den Filterhalter in die Gruppe ein, stellen eine Waage mit einer Tasse auf und heben den Hebel bis zum Anschlag an, wodurch auch der Timer auf der Waage aktiviert wird.
  9. Und nun schauen wir uns die Manometer genau an, zuerst sehen wir, dass die Pumpe aktiviert ist, sie bleibt einige Sekunden bei einem niedrigen Druck und steigt dann allmählich auf 9 bar an. Das ist die mechanische Pre-Infusion, die ich liebe, denn sie reduziert die Gefahr des Kanalisierens und der Espresso wird perfekt.
Die mechanische Vorinfusion
Die mechanische Vorinfusion

Diese Vorinfusion dauert etwa 11 bis 13 Sekunden, so dass dies bei der endgültigen Extraktionszeit berücksichtigt werden muss. Mit den 18 Gramm trockenen Kaffees, die wir zugeben, erhalten wir 40 Gramm Espresso in einer Tasse, das ist das Rezept, das zu diesem Kaffee passt. Dieses Rezept hängt von dem Kaffee ab, den Sie verwenden.

Wie man den Pumpendruck ändert

Es ist auch erwähnenswert, dass der Pumpendruck sehr einfach geändert werden kann, wenn Sie dies wünschen, hier ist die Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Zuerst müssen wir den Blindkorb in den Filterhalter setzen und die Pumpe durch Anheben des Hebels einschalten, damit wir den Druck sehen können, den sie hat.
  2. Um sie zu ändern, müssen wir zunächst sicherstellen, dass das Gerät ausgeschaltet und der Netzstecker gezogen ist.
  3. Dann nehmen wir einfach die obere Abdeckung ab, und durch Entfernen der Schrauben haben wir Zugang zum Überdruckventil auf der linken Seite. Unter dem Schlauch befindet sich eine Mutter, die wir gegen den Uhrzeigersinn nach links drehen müssen, um den Druck zu senken, und im Uhrzeigersinn nach rechts, wenn wir ihn erhöhen wollen.
  4. Nach dem Umsetzen den Stecker einstecken und die Maschine mit dem Blindfilter einschalten, den Druck prüfen und ggf. wieder ändern, bis der gewünschte Druck erreicht ist.
Einstellmutter des Überdruckventils
Einstellmutter des Überdruckventils

Die Mara X ist so konzipiert, dass sie alle Espressi zu Hause zubereiten kann, ohne dass das Wasser, wie bereits erwähnt, zum Kühlen gespült werden muss. Sie stabilisiert die Temperatur für etwa eineinhalb bis zwei Minuten, was weniger Zeit ist als die Zeit, die man braucht, um die Kaffeepads zu entsorgen, zu reinigen und neu zu laden.

Wenn sie in Betrieb ist, steigt der Dampfdruck, weil die Maschine neues Wasser erhitzt, das in den Wärmetauscher eintritt. Gleichzeitig erhöht sich dadurch der Dampfdruck. Wenn Sie also Getränke mit Milch zubereiten möchten, empfehle ich Ihnen, zuerst die benötigten Espressi zuzubereiten, und wenn Sie alle Espressi zubereitet haben, können Sie die Milch gleichzeitig mit dem letzten Espresso oder danach zubereiten.

Wartung und Reinigung des Lelit Mara X

Nach dem Gebrauch des Aufschäumers reinigen wir sofort den gesamten Filterhalter im Korb und genießen dann unsere Getränke. Die Mara X stabilisiert die Temperatur, so dass Sie die Kaffeezubereitung in weniger als 15 Minuten fortsetzen können.

Diese Maschine ist sehr pflegeleicht, die Reinigung ist die gleiche wie bei jeder anderen kommerziellen Espressomaschine. Wenn Sie nicht wissen, was ich meine, empfehle ich Ihnen den Artikel, den ich vor einiger Zeit zu diesem Thema geschrieben habe, in dem ich die einzelnen Schritte zeige. Der Mara X wird sogar mit einer eigenen kleinen Gruppenbürste und einem Set geliefert, das Ihnen den Einstieg in die Reinigung erleichtert.

Schlussfolgerung

Ich denke, dass Sie mittlerweile genauso in diese Maschine verliebt sind wie ich. Ich denke wirklich, dass es eine ausgezeichnete Maschine ist, ich denke, dass es die ideale Maschine für die meisten Leute ist. Es sieht fantastisch aus, es ist spektakulär gebaut, es funktioniert großartig, es hat eine Mechanik und Technologie, die es zum Besten auf dem Markt in dieser Preisklasse macht.

Ich habe wirklich nichts Negatives darüber zu sagen, es ist erstaunlich. Wenn Sie keine Maschine mit doppeltem Kessel wie ihre Schwester Bianca brauchen, die wir etwas später sehen werden, ist die Mara X die richtige für Sie.

Eine Sache, die ich sogar an dieser Maschine liebe, ist, dass man ein Gruppendruckmanometer und einen Drehknopf hinzufügen kann und die Möglichkeit hat, eine Durchflusskontrolle oder eine Durchflusskontrolle zu machen und manuelle Pre-Infusionen zu machen.

Außerdem empfehle ich den Kauf der Holzdetails der Wasser- und Dampfknöpfe, des Filterhalters, von dem wir natürlich einen bodenlosen vorschlagen, damit Sie die Extraktion sehen können, und des Griffs des Gruppenhebels, und das war’s, Sie werden eine ausgezeichnete Mini-Bianca haben. Ich denke, es gibt nichts mehr zu sagen, das Mara X ist von mir mehr als nur zu empfehlen.

Das könnte Sie interessieren: Lelit Anna PID Kaffeemaschine.