Vergleich zwischen Nespresso und Dolce Gusto Kaffeemaschinen

Nespresso und Dolce Gusto sind zwei der weltweit am weitesten verbreiteten Marken von Kapselkaffeemaschinen, und obwohl sie völlig unterschiedlich sind, neigen viele Menschen dazu, sie miteinander zu vergleichen. Beide Marken gehören zum selben Konzern (Nestlé), richten sich aber an unterschiedliche Zielgruppen.

Nespresso-Kaffeemaschinen richten sich vor allem an Menschen, die gerne Espresso, Ristretto oder Lungo trinken und denen es nichts ausmacht, sowohl für die Kaffeemaschine als auch für die Kapseln mehr zu bezahlen. Die Dolce Gusto-Kaffeemaschinen richten sich an Personen, die weniger Ansprüche an die Kaffeequalität stellen und dafür weniger für die Kaffeemaschine und die Kapseln ausgeben.

Ästhetische Unterschiede zwischen Dolce Gusto und Nespresso Kaffeemaschinen

Der erste Faktor, den wir beim Kauf eines Geräts berücksichtigen, ist immer sein Design, und die Kapselkaffeemaschinen bilden da keine Ausnahme. Seit seiner Gründung 1986 tendiert Nespresso zu einem rechteckigen Design, angefangen mit dem Modell C-100. Dolce Gusto kam 2006 mit dem Modell XP2000 auf den Markt und entschied sich für runde Formen.

Dolce Gusto XP2000 gegen Nespresso C100
Dolce Gusto XP2000 gegen Nespresso C100

Als Fortsetzung der ersten beiden Kaffeemaschinen haben alle Dolce Gusto-Kaffeemaschinen die geschwungenen Linien beibehalten, während die Nespresso-Kaffeemaschinen viel kantiger sind. Das bedeutet, dass Dolce Gusto ein jugendlicheres Aussehen hat und Nespresso ein seriöseres und formelleres Aussehen.

Aus diesem Grund macht Dolce Gusto in den Küchen junger, dynamischer Familien eine gute Figur. Nespresso hingegen ist ideal für professionelle Wohnungen, Büros und gehobene Häuser.

Lesen Sie über meine Erfahrungen mit diesen Kaffeemaschinen:

Preisunterschiede zwischen den Kaffeemaschinen von Dolce Gusto und Nespresso

Wenn Sie die Online-Shops von Dolce Gusto und Nespresso besuchen, werden Sie feststellen, dass die günstigste Nespresso-Kaffeemaschine die Inissia für etwa 110 Euro ist, während die günstigste Dolce Gusto-Kaffeemaschine die Piccolo XS für etwa 50 Euro ist. Das bedeutet, dass zwischen den günstigsten Kaffeemaschinen der beiden Marken ein Unterschied von mehr als dem Doppelten besteht.

Nespresso unterteilt seine Kaffeemaschinen in drei Preisklassen:

  • Bis 150 Euro – Inissia, Essenza Mini und Pixie.
  • Von 150 bis 280 Euro – Essenza Plus, Citiz, Citiz&Milk und Lattisima One.
  • Von 280 bis 730 Euro – Latissima Pro, Gran Latissima, Atelier, Creatista Plus und Creatista Pro.

Dolce Gusto unterteilt seine Kaffeemaschinen in zwei große Gruppen:

  • Von 50 bis 110 Euro – Piccolo XS, Infinissima, Mini Me, Genio S.
  • Für 130 Euro – Infinissima Touch, Genio S Touch, Genio S Plus

Es besteht ein großer Preisunterschied zwischen den beiden Marken. Allerdings berücksichtige ich in dieser Studie nicht die möglichen Angebote, die es geben kann.

Preisunterschiede zwischen Dolce Gusto und Nespresso-Kapseln

Wie bei den Kaffeemaschinen gibt es auch bei den Kaffeekapseln der beiden Marken einen großen Preisunterschied.

Die Nespresso-Kapseln liegen zwischen 0,45 Euro und 0,60 Euro für die OriginalLine-Version und zwischen 0,47 und 0,70 Euro für die VertuoLine-Version. Innerhalb der VertuoLine gibt es einige Ausnahmen mit Kapseln, die bis zu 1,20 Euro kosten, und zwar die “Karaffen”-Kapseln.

Dolce Gusto-Kapseln kosten zwischen 0,28 und 0,31 Euro, je nachdem, ob Sie eine Packung mit 16 oder 30 Kapseln kaufen. Diese Preise verdoppeln sich beim Kauf von Kaffee- und Milchkapseln wie Cappuccino oder Latte, da für die Zubereitung eines einzigen Getränks zwei Kapseln benötigt werden.

Nespresso-Kapseln kosten mehr als doppelt so viel wie Dolce-Gusto-Kapseln. Wenn der Preis für Sie also ein wichtiger Faktor ist, sollten Sie dies bei Ihrer Entscheidung für eine Kaffeemaschine berücksichtigen.

Geschmacksunterschiede zwischen Dolce Gusto und Nespresso

Wenn ich mich darauf beschränke, den Geschmack der von beiden Maschinen produzierten Getränke zu bewerten, und den Preis der Kapseln außer Acht lasse, sind die Nespresso-Kapseln zweifellos besser als Dolce Gusto.

Wenn Sie eine Nespresso mit Aeroccino kaufen, können Sie außerdem Milchkaffee auf dem gleichen Niveau wie in den Coffee Shops erhalten.

Kurzum, wenn wir nur den Geschmack betrachten, lautet die Antwort Nespresso. Bei der riesigen Auswahl an Espresso-Kaffeesorten werden Sie mit jeder neuen Kapsel aufs Neue überrascht sein. Diesen Sommer habe ich mich in die Kokosnusskapseln verliebt und diesen Herbst haben die Kapseln mit Kürbisgeschmack den gleichen Effekt erzielt.

➡️ Hinweis: Wenn Sie eine Dolce Gusto haben und Nespresso-Kapseln ausprobieren möchten, können Sie das jetzt dank der Nespresso-Dolce Gusto-Kapseladapter.

Unterschiede zwischen Dolce Gusto und Nespresso bei Verwendung, Reinigung und Wartung

Genauso wie Nespresso Dolce Gusto geschmacklich übertrifft, übertrifft Dolce Gusto Nespresso in Bezug auf Benutzung, Reinigung und Wartung. Die Dolce-Gusto-Kaffeemaschinen sind einfacher zu bedienen, da die Kapsel mit ihren aufgedruckten Symbolen genau angibt, wie viel Wasser durch die Kapsel laufen muss.

Es passiert mir immer wieder, dass ich Nespresso-Kapseln kaufe und die Schachteln, in denen sie verpackt sind, wegwerfe, und bei der Zubereitung des Kaffees weiß ich nicht mehr, ob es sich um Espresso oder Lungo handelt, und ich muss wieder auf die Nespresso-Website gehen, um es herauszufinden; mit Dolce Gusto wird Ihnen das nie passieren.

Andererseits neigt das Kaffeeextraktionssystem der Nespresso-Kaffeemaschinen zu Verstopfungen, wenn es nicht regelmäßig gereinigt und gewartet wird. Außerdem kommt es bei Nespresso-Maschinen aufgrund der Abnutzung der O-Ringe in der Kaffeebrüheinheit häufiger zu Tropfverlusten.

Bei Dolce Gusto-Kaffeemaschinen ist es kaum erforderlich, sie von Zeit zu Zeit mit einem feuchten Tuch abzuwischen, während Sie bei Nespresso-Kaffeemaschinen den Kapselbehälter und die Tropfschale öfters leeren müssen.

Zum Thema: Die wichtigsten Gründe für den Kauf einer Kapselkaffeemaschine.

Sind Dolce Gusto oder Nespresso Kaffeemaschinen besser?

Wenn Geld und Wartung für Sie keine Rolle spielen, sollten Sie unbedingt eine Nespresso-Kaffeemaschine kaufen. Wenn Sie jedoch eine günstige Kaffeemaschine suchen, die viel Kaffee zubereitet, ohne dass Sie sich zu viele Gedanken über Kosten oder Wartung machen müssen, sollten Sie eine Dolce Gusto kaufen.

Ich habe beide Kaffeemaschinen, und obwohl ich die Nespresso-Maschine mehr schätze, benutze ich immer noch die Dolce Gusto. Wenn Sie einen Cappuccino in weniger als 1 Minute zubereiten möchten, wird Sie die Dolce Gusto nicht enttäuschen, und da ich gerne Milchkaffee trinke, aber nicht immer die Zeit habe, diese Art von Kaffee mit der Nespresso zuzubereiten, verwende ich schließlich die Dolce Gusto.

Welche Dolce Gusto Kaffeemaschine ist besser?

Da diese Frage nicht leicht zu beantworten ist, habe ich einen sehr ausführlichen Artikel verfasst, in dem ich alle derzeit im Handel erhältlichen Modelle vergleiche: Unterschiede zwischen Dolce Gusto Kaffeemaschinen.

Welche Nespresso-Kaffeemaschine ist besser?

Wie bei der vorhergehenden Frage gibt es so viele Unterschiede zwischen den Nespresso-Kaffeemaschinen, dass ich einen Artikel vorbereitet habe, in dem ich sie alle erkläre: Unterschiede zwischen Nespresso-Kaffeemaschinen.